Google Ranking Faktoren

Im Netz gibt es bereits sehr viel Content zum Thema Google Ranking Faktoren. Und es gibt viele Beiträge, die sehr viele Rankingfaktoren auflisten und beleuchten. Zu viele? Vielleicht! Sie helfen auf jeden Fall nicht so wirklich, einen wirklichen Überblick zu bekommen. Und man weiß nicht, womit man eigentlich anfangen soll. Für die Arbeit mit unseren Kunden gelten hier drei Oberthemen, die am Ende wichtig sind, um in Googles Suchergebnissen  nach oben zu kommen. In unserer kurzen Serie stellen wir Ihnen die wichtigsten Themen vor.

Die 3 K.O.-Kriterien für Suchmaschinenoptimierung:

Thema 1: Mit der richtigen SEO Technik die Basis legen.

Das technische SEO ist die Basis der Suchmaschinenoptimierung. Es ist wichtig, dass Google überhaupt ohne Hindernisse auf die Website zugreifen kann, um diese zu crawlen und indizieren. Mit Rankingfaktoren wie Pagespeed, Mobile first, User Experience und Co. legen Sie das Fundament für Ihren Sichtbarkeitserfolg. 

Gerade das Thema Mobile first ist in diesem Jahr zum K.O.-Kriterium geworden, da Google den Usern die bestmögliche User Experience bieten möchte, also eine optimale Nutzbarkeit einer Website und das auf allen möglichen Geräten. Somit sollten Sie bei Ihrer Website unbedingt darauf achten, dass diese Mobile Friendly aufgebaut ist. 

Auf die wichtigsten Unterthemen und das Thema Onpage Optimierung werden wir in einem Extra-Artikel eingehen, die Fachbegriffe einfach erklären und aufzeigen, wie Sie die Technik auf Ihrer Website verbessern können.


Thema 2: Mit den richtigen Texten in Googles Suchergebnis.

Beim Thema Text ist nicht nur die Qualität wichtig. Es ist auch wichtig, dass es immer wieder neuen Content mit Mehrwert auf der Website gibt. Schreiben Sie keine Texte für sich. Schreiben Sie die Texte nach der Suchintention und mit einer hohen Relevanz für Ihre Zielgruppe. Sie wollen ja, dass Sie nicht nur in den Suchergebnissen auftauchen. Sie wollen, dass Ihr Blogartikel, die Produkt- oder Kategorieseite oder die Landingpage geklickt wird. Und wenn Ihr Beitrag überzeugt, dann kann es sein, dass jemand ihn verlinkt. Warum das wichtig ist, beschreiben wir im dritten Abschnitt. 

Worauf Sie auch achten sollten ist, dass Sie regelmäßig Texte veröffentlichen. Suchmaschinenoptimierung ist kein Sprint und nach einem Rennen vorbei. Der Google-Algorithmus ist eher ein “Mehrkampf”. Sie müssen immer wieder Leistung bringen, also relevante Texte veröffentlichen, um in den Google-Suchergebnissen nach oben zu kommen. Fragen Sie sich am Ende des Textes immer, ob der Beitrag relevante Informationen und einen Mehrwert bietet und auch ob Ihre Überschriften das zusammenfassen, was Sie danach schreiben. 

Wie man Texte schreibt, die Ihre Zielgruppe und Google lieben, zeigen wir in einem der nächsten Blogartikel.


Thema 3: Der goldende Rankingfaktor – die Website-Autorität!

Der Begriff Website-Autorität (auch Domain-Rating genannt) ist ein Begriff, der durch diverse SEO-Tool Anbieter geprägt wurde. Bei Ahrefs zum Beispiel wird die Website-Autorität als Domainrating (kurz DR) bezeichnet. Im groben wird bemessen, wie gut das Backlink-Profil im Vergleich zu anderen Seiten deines Wettbewerbs ausfällt. 

Die Skala geht von 0 bis 100. Also ist ein DR von 100 die beste Bewertung. 

Wichtig! Die Skala ist logarithmisch. Was bedeutet das? Es ist einfacher im Domain Rating von 10 auf 14 zu kommen als von 70 auf 74. 

Wenn Ihre Website ein DR von 20 hat und Sie Ihr Ranking verbessern wollen, sollten Sie also erst Mal versuchen, sich an den Wettbewerbern zu orientieren, die ein DR von 25 bis 30 haben. Die großen Wettbewerber mit einem DR von 60 aufwärts werden später “angegriffen”. 

Sie wollen mehr zum Thema Website-Autorität wissen? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir werden in einem der nächsten Blog-Artikel auf das Thema Domain Rating eingehen.

Warum eigentlich Backlinks und was sind Backlinks? Ein Backlink (deutsch: Rückverweis) ist ein Link, der von einer Domain auf eine andere Domain verweist.

Beispiele: 

Ein Lieferant von Ihnen hat auf seiner Seite in der Rubrik Partner eine URL von Ihrer Website gesetzt. Dann haben Sie einen Backlink von dort.

Oder Sie haben auf Ihrer Website einen tollen Artikel, eine Infografik oder einen Konfigurator, der von einem Blogger verlinkt wird, weil er diesen für sehr interessant hält. Dann erhalten Sie einen Backlink. Wenn Sie Backlinks von starken Seiten bekommen, hilft dies beim steigern des Domain-Ratings. Wenn zwei Seiten gleich gute Inhalte zu einem Keyword bieten, dann ist die Seite mit dem besseren Backlink Profil vorn!

Gute Backlinks beeinflussen im Gesamtpaket Onlinemarketing die Suchergebnisse maßgeblich, denn Google bewertet gute Backlinks als Empfehlungen. Somit sollten Sie guten Content veröffentlichen und sich mit dem Linkbuilding beschäften, da Ihnen ein gutes Linkprofil hilft bei Suchanfragen in den Google Suchergebnissen in die relevanten Bereiche zu kommen – also Seite 1!

Wie man ein gutes Linkprofil aufbaut, erfahren Sie in einem unserer nächsten Blog-Beiträge. Dann gehen wir näher auf das Thema Linkbuilding ein und erklären, wozu interne Links und externe wichtig sind und wie man diese bekommt.


Fazit

Zusammenfassend sollten Sie sich also mit den drei primären Faktoren für Ihr Ranking beschäftigen: TechnikTexte und Website-Autorität. Im besten Fall ist die Reihenfolge auch zu beachten. Denn wenn Sie tollen Content und die besten Produkte haben, aber Google Ihre Website nicht crawlen und bewerten kann, dann hilft Ihnen der beste Content nicht. 

Haben Sie eine technisch einwandfreie Website, aber Ihr Content ist langweilig, nichtsaussagend und für Ihre Zielgruppe nicht hilfreich, dann ist der Erfolg auch weit entfernt. Entweder bewertet Google die Seite schlechter oder Ihre Absprungrate ist hoch und der Kunde weg von Ihrer Website. 

Und Backlinks? Gute Verlinkungen zu externen Seiten und außerhalb von “Family & Friends” (also Lieferanten und direkte Partner) bekommen Sie auch nur von Seiten, die in Ihrem Content einen Mehrwert sehen. Mit der richtigen Strategie können Sie Ihre Website-Autorität steigern – und das nachhaltig!

Sie sind mit dem Design Ihrer Website zufrieden, aber die Performance lässt zu wünschen übrig? Dann melden Sie sich gerne bei uns. In einem Webmeeting klären wir Ihre Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze. Oder nutzen Sie hierzu unser aktuelles Angebot – unseren SEO Audit.

Sie haben Fragen zum Thema Google Ranking Faktoren oder Sie benötigen eine Beratung? Dann melden Sie sich gerne bei uns wir helfen Ihnen gerne weiter.

Diese Google Rankingfaktoren Themen sind für SEO wirklich wichtig!

You May Also Like

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code