„Content“ ist zunächst der englische Begriff für „Inhalt“. Im Suchmaschinenmarketing (SEM) steht er für den Informationsgehalt einer Website, die den Besucher*innen im besten Falle ihre Fragen umfassend beantworten kann.

Diese Infos werden zumeist in schriftlicher Form wiedergegeben: Lexika, Ratgeber, Blogs u. Ä. Aber auch gut aufbereitete Grafiken und Bilder erfüllen den Informationswunsch von Suchenden. Suchmaschinen bewerten durch einen ausgewogenen Mix von langen und kurzen Texten, Überschriften, Bildern sowie Bildunterschriften wie gut der Content zu einer Suchanfrage passt.

Noch genauer schaut die Suchmaschine bei den Texten selber hin: Sie bewertet nämlich, wie einzigartig der Inhalt ist („Unique Content“) oder ob er einfach kopiert wurde („Duplicate Content“). Außerdem vergleicht sie die von den Suchenden eingegebenen Suchwörter mit den im Text genannten Begriffen und Wortfeldern. Bei Übereinstimmung dieser berühmten Keywords mit der Suchanfrage schlägt die Suchmaschine die Website mit dem passendsten Text vor. Bilder, und seien sie noch so schön, sind daher für den Inhalt weit weniger wichtig als die richtig gewählten Worte!

Content
« Back to Glossary Index

You May Also Like

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code