Der Inhalt (engl. „Content“) einer Internetseite wird von den Suchmaschinen wie Google mit Blick auf eine Suchanfrage, z. B. „Was bedeutet SERP“, bewertet: Welcher Text im Netz auf welcher Website gibt den Suchenden die beste Antwort? Als schlechte Antwort werten die Suchmaschinen Inhalte, die einfach kopiert wurden – Duplicate Content – oder in mehr oder weniger demselben Wortlaut – Near Duplicate Content – bereits vielfach im Internet zu finden sind. Verständlich, denn zehn Websites in den ersten zehn Suchergebnissen mit zehnmal derselben Erklärung zu „SERP“ bietet den Informationssuchenden ab Platz zwei schon keinen Nutzen mehr.

Das Gegenteil von Duplicate Content ist demnach einzigartiger, also Unique Content.

Übrigens: Von Duplicate Content ist nicht nur im Vergleich verschiedener Websites, sondern auch innerhalb ein und derselben URL die Rede. Werden die Begriffe „Google“ und „Bing“ in einem Marketinglexikon mit exakt denselben Worten erklärt, nur jeweils ausgetauscht, merken die Suchmaschinen genau, dass die Websitebetreiber sich keine Mühe für jeweils eigene Erklärtexte zu „Google“ und „Bing“ gemacht haben!

Duplicate Content
« Back to Glossary Index

You May Also Like