Local SEO Grundlagen Tipps und praktische Beispiele

Wissen, Tipps und Empfehlungen zu lokaler Suchmaschinenoptimierung

Local SEO Grundlagen für UnernehmenLocal SEO ist eine Methode mit der Sie Ihr Unternehmen zeitgemäß im Internet präsentieren! Mit local SEO versorgen Sie alle bestehenden und potentiellen Kunden mit Informationen die sie benötigen, um sich an Ihr Unternehmen zu wenden. Wird Ihr Unternehmen im Internet an vielen Stellen mit Kontaktdaten, Postadresse und Alleinstellungsmerkmalen, oder spezifische Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen präsentiert, ist der Suchende bereits auf dem besten Wege in Ihre Geschäftsstelle.

Erfahren Sie im folgenden Beitrag welche Definition hinter Local SEO steckt, welche Ziele mit Local SEO erreicht werden können und welche Maßnahmen umgesetzt werden sollten.

Grundlagen des Local SEO

Definition

Der Begriff Local SEO ist zusammengesetzt aus den beiden englischen Wörtern “Local” (“in der Nähe”) und SEO, Abkürzung für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). Local SEO bedeutet für Unternehmen “Suchmaschinenoptimierung für Nutzer in der Nähe meines Unternehmens”. Darunter zählen alle Maßnahmen, um eine Website in den lokalen Suchergebnissen nach vorne zu bringen.

8 Ziele des Local SEO

  1. Online Sichtbarkeit des Unternehmens optimieren
  2. Präsenz des Unternehmens in lokalen Suchergebnissen erhöhen
  3. Ranking des Unternehmens in Suchmaschinen verbessern
  4. Unternehmen wird vom Suchenden “online + lokal” direkt gefunden
  5. Lokaler Standort bewerben
  6. Regionale Bekanntheit steigern
  7. Professionelle Präsentation Ihres Unternehmens im Internet
  8. Neukunden gewinnen

Lokale Suche praxisnah erklärt

Was bedeutet lokale Suche bzw. local Search in der Praxis?

Früher hätten Sie zur Suche nach einer Firma das Telefonbuch herausgeholt oder in den Gelben Seiten einen örtlichen Elektriker nachgeschlagen. Heute nutzen Sie Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone. Dort finden Sie Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Fachhändler oder Firmen. Und das nicht nur in Ihrer unmittelbaren Umgebung sondern auch in einer weiter entfernten Region.

Die einflussreichste Suchmaschine Google sammelt seit über 15 Jahren Daten zu Geostandorten: Im Februar 2005 startete mit Google Maps der am häufigsten genutzte Kartendienst im Internet. Im Juni 2014 folgte das Umgebungsportal Google My Business, mit dem Suchende die passenden Dienstleistungen und Angebote in Ihrer Nähe finden. Über Kommentare und Bewertungen kennt Google Ihre Produkte sowie die Qualität der Leistungen. Und die Entwickler fügen ständig neue Informationen hinzu, zum Beispiel ob Ihr Unternehmen einen Lieferservice anbietet.

All diese Daten nutzt Google, um Ihr Unternehmen zu bewerten. Diese Bewertung entscheidet, zu welcher Suchanfrage Ihr Unternehmen dem Suchenden präsentiert wird. Dabei verbessert Google ständig das Ergebnis und Erlebnis für den Suchenden.

Die lokale Suche macht es dem Suchenden damit immer leichter, die passenden Geschäftsadressen, Wegbeschreibungen, Öffnungszeiten oder Kontaktdaten von Unternehmen zu ermitteln. Egal wo Sie sich befinden. Egal in welcher Region Sie nach einem Unternehmen oder einer Dienstleistung recherchieren.

Drei Praxisbeispiele für lokale Suchanfragen

Es werden drei verschiedene Arten von lokalen Suchanfragen unterschieden:

1. Suchanfragen mit Ortsangaben

Sie ziehen demnächst nach Hamburg und sind auf der Suche nach einer Autowerkstatt, welche die anstehende TÜV Hauptuntersuchung für Ihr Auto durchführt. Über das Internet recherchieren Sie, welche Werkstätten es im Raum Hamburg gibt. Hierfür geben Sie den Suchbegriff “Autowerkstatt Hamburg” ein. Sie erwarten Suchergebnisse, die für die Region Hamburg zutreffen. Zudem helfen Ihnen die Bewertungen dabei, die für Sie passende Autowerkstatt zu finden.

2. Suchanfragen ohne Ortsangabe, aber mit lokaler Absicht

Sie kommen aus dem Ruhrpott und machen eine Städtereise in Norddeutschland. In Bremen bemerken Sie einen Defekt an Ihrem Auto. Damit Sie mit Ihrem Fahrzeug sicher nach Hause kommen, möchten Sie den Defekt überprüfen lassen. Sie beschließen, die nächste freie Werkstatt aufzusuchen. Sie geben in Ihr Smartphone den Suchbegriff “Autowerkstatt” ein. Als Ergebnisse erwarten Sie alle Autowerkstätten, die sich in Ihrem näheren Umfeld befinden. Die Suchmaschine ermittelt in diesem Fall den aktuellen Ort über die IP-Adresse bzw. GPS Koordinaten.

3. Gezielte Suchanfrage nach Unternehmensstandort.

Ein Bekannter empfiehlt Ihnen eine Autowerkstatt in Hamburg Harburg. Nach seiner Aussage wurde er bei der letzten Reparatur kompetent beraten und schnell bedient. Sie möchten einen Termin mit der Werkstatt vereinbaren und recherchieren die Kontaktdaten im Internet. Hierfür suchen Sie nach dem Unternehmen in dem jeweiligen Stadtteil mit dem Suchbegriff “Werkstatt Hamburg Harburg”.

Fünf Beispiele von Suchergebnissen

Die lokalen Suchergebnisse werden dem Nutzer wie folgt präsentiert:

1. Google Ads

Google AdWords sind Anzeigen, die speziell auf Suchanfragen mit lokalem Bezug ausgerichtet sind. TIPP: Für Google Ads reicht die Suchmaschinenoptimierung NICHT aus, hierfür sind entsprechende Kampagnen notwendig um die Anzeigen zu schalten.

2. Ergebnisse finden auf

Neueste Suchfunktion (Stand 2020). Der Nutzer hat die Möglichkeit über Online-Verzeichnisse Ergebnisse zu seinem Suchbegriff zu finden.

3. Google Maps

Auf einem regionalen Kartenauszug werden Unternehmensstandorte gekennzeichnet (rote Markierungen), die dem Suchbegriff des Nutzers entsprechen. Diese Kennzeichnungen können vom Suchenden angeklickt werden. Es öffnet sich eine Ansicht unternehmensspezifischer Informationen. Der Suchende erfährt hierüber z.B. Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten des Unternehmens. Außerdem kann der Suchende Bewertungen des Unternehmens einsehen, oder schauen wann das Ladengeschäft besonders frequentiert besucht wird.

Local SEO Google Local Losting mit Bewertung

4. Google Local Listing

Aufgelistete lokale Unternehmen sind mit den Einträgen auf Google Maps verknüpft. Wie oben beschrieben kann der Nutzer ein Unternehmen anklicken und erfährt über die sich öffnende Firmeninfo Antworten zu seiner Suchintention. Darüber hinaus kann der Suchende mit einem Klick direkt auf die Webseite des Kunden gelangen und die Wegbeschreibung über den Routenplaner anklicken.

5. SERP Search Engine Result Pages

Auf deutsch übersetzt bedeutet SERP: Suchmaschinenergebnisseiten. In den SERPs werden die Suchergebnisse der Relevanz nach absteigend angeordnet.

Die Local SEO Maßnahmen

Local SEO Maßnahmen werden auch als Rankingfaktoren bezeichnet. Suchmaschinen benutzen einen sich selbst verbessernden Algorithmus und komplexe Bewertungsstrategien, um Suchergebnisse im relevanten Kontext zu präsentieren!

Werden diese korrekt umgesetzt, erkennt die Suchmaschine, dass Ihr Unternehmen kontextbezogene, relevante und verlässliche Inhalte für lokale Suchanfragen anbietet. Erst wenn diese Voraussetzung geschaffen ist, bewertet die Suchmaschine Ihr Unternehmen positiv und Sie rücken beim Ranking in den lokalen Suchergebnissen nach vorne.

Local Pack Rankingfaktoren 2018

Beachten Sie folgende Local SEO Rankingfaktoren, damit Ihre Kunden als erstes Ihr Unternehmen sehen!

  • Google My Business Eintrag: Unternehmensprofil anlegen. Diese kostenlose Plattform bündelt verschiedene Dienst wie z. B.: Google-Suche, Google Maps, Google Ads und Google Analytics.
  • Keywords korrekt und gezielt verwenden: Begriffe, die das Unternehmen, die Tätigkeit und den Standort beschreiben gezielt einsetzen. (OnPage Optimierung: eigene Landingpage mit dem Unternehmensname und dem Stadtnamen im Titel kennzeichnen).
  • Local Citations: Externe Erwähnungen im Netz sollten auf vollständige und korrekte NAP-Informationen überprüft werden.
  • Bewertungen und Reviews: Bewertungen von anderen Nutzern, die den Ort bereits besucht und eine Review/Bewertung verfasst haben.
  • Backlinks von lokalen Webseiten: Lokal ansässige Unternehmen verlinken auf Webseite des Unternhemens.
  • Lokalbezug in Content und Meta-Angaben der Webseite: Lokalen Bezug herstellen, indem beispielsweise Nennung von Städten oder Regionen in Titel, Description und Content.
  • Verwendung konsistenter Daten: Angaben der zentralen Unternehmensdaten (NAP) sollten für ALLE Einträge im Web konsistent verwendet werden!
  • Optimierung für mobile Endgeräte: Die Webseite sollte auch auf mobilen Geräten (Smartphone; Tablet; etc.) so angezeigt werden, dass alle Elemente bedienbar sind und dass Informationen wie Öffnungszeiten, Adresse und Wegbeschreibung sofort sichtbar sind.

Für wen ist Local SEO wichtig?

Es ist egal ob es sich um ein kleines bis mittelständisches Unternehmen handelt oder um eine regionale Niederlassung eines großen Unternehmens. Solange Sie in Ihren Geschäftsstellen einen Kundenstamm vor Ort betreuen bzw. ansässige Verbraucher versorgen, ebnet Local SEO allen Kunden den Weg zu Ihnen in die Geschäftsstelle.

Local SEO selbständig umsetzen

Der Blogbeitrag “NAP-Daten | Grundlegender Baustein für Local SEO” informiert Sie über die wichtigsten Schritte, um Local SEO wirksam umzusetzen.

Erfahren Sie anhand von praxisnahen Beispielen, welche Unternehmensdaten für die Umsetzung von Local SEO wichtig sind und wie diese verwaltet werden sollten. Erkennen Sie welcher Zeitaufwand dahinter steckt, um Local SEO wirksam umzusetzen.

Unser Angebot

Wir von traffic lab zeigen Ihnen, wie Sie Local SEO effektiv und kostensparend umsetzen! Informieren Sie sich auf unserer Seite über Omnea über unsere Serviceangebote Budget und Premium, mit denen Sie Local SEO zeitsparend und stressfrei umsetzen können.

Was ist Local SEO? Grundlagen und Beispiele

You May Also Like